1. Home
  2. Buchtipps
  3. Claudia Puhlfürst: Sensenmann

Claudia Puhlfürst: Sensenmann

Er hat es durchlebt: Eine dunkle Kindheit in einem Kinderheim, brutale Erzieher, die ihre Frust an den Kindern auslassen. Als Erwachener möchte er alle schlimmen Erinnerungen hinter sich lassen und langsam verblassen die Bilder in seinem Kopf. Doch eines Tages sieht er zufällig einen Bericht im Fernsehen über den Fund von Leichenteilen auf dem Gelände eines Kinderheims in Jersey. Stück für Stück erinnert er sich wieder und alles in ihm schreit nach Rache an den Personen, die so viel Unheil angerichtet haben. Er begibt sich auf die Suche nach den Tätern von damals, um ihnen eine Lektion zu erteilen und mehr und mehr läuft alles aus dem Ruder.

Zeitgleich recherchiert eine junge Journalistin einen aktuellen Mord an einem ehemaligen Heimerzieher. Von ihrer Arbeit hängt ihre Karriere ab, denn intern versucht man sie immer wieder zu übergehen und eine brisante Story mit Fakten muss her. Schafft sie es, vor ihrem Kollegen Licht ins Dunkel zu bekommen?

Ein rasanter Thriller, in dem der Leser mit hineingenommen wird in das Innenleben des Täters, seine Lust auf Rache, um endlich Ruhe zu finden und eine Journalistin, die während ihrer Recherche selbst an ihre Grenzen kommt.

Ein lohnenswerter Thriller mit einem unvorhersehbaren Ende.

Claudia Puhlfürst: Sensenmann

ISBN: 9783442373550
Verlag: Blanvalet
Preis: 8,99

Im Shop aufrufen