1. Home
  2. Buchtipps
  3. Jean-Philippe Blondel: 6 Uhr 41

Jean-Philippe Blondel: 6 Uhr 41

Eine kleine Geschichte, die nicht viele Personen und nur ein Zugabteil als Ort braucht. Cecile, 47, sitzt nach einem anstrengen Wochenende bei ihren Eltern erschöpft im Frühzug, der Platz neben ihr ist frei, ein Mann setzt sich. Cecile erkennt ihre Jugendliebe von vor dreißig Jahren sofort, trotz Bauch und schütterem Haar: Philippe Leduc, der Cecile ebenfalls gleich erkennt, doch beide schweigen geschockt. Der Leser erlebt nun, wie sich - jeder für sich- in den eineinhalb Stunden bis Paris an damals erinnert, als sie zusammen ein romantisches Wochende in London verbringen wollten und dort alles aus den Fugen geriet. Was wäre gewesen wenn, ….Wer hat sich diese Frage nicht schon gestellt? Ich habe diesen intelligenten und humorvollen Roman in einem Rutsch gelesen, weil ich natürlich unbedingt wissen wollte: Kriegen sie sich doch noch? Steigen Sie ein und lesen Sie selbst!

ISBN: 978-3552-06255-9
Verlag: Deuticke
Preis: 16,90

Im Shop aufrufen