1. Home
  2. Buchtipps
  3. Mary Simses: Der Sommer der Blaubeeren

Mary Simses: Der Sommer der Blaubeeren

Sie suchen ein Sommerbuch? Hier ist es! Ein Roman, wie gemacht für den Strand, für die Terrasse, für laue Sommernächte ...
Es ist die perfekte Lektüre zur Entspannung und Unterhaltung, bei der sich alles um Liebe dreht und man sich durch die Handlung treiben lassen kann!

Die erfolgreiche New Yorker Anwältin Ellen Branford, verlobt mit einem ehrgeizigen Politiker, wird von ihrer Grossmutter auf dem Sterbebett gebeten, einen Brief an ihren früheren Freund zu ūbergeben. Da ihre Zeitfenster sehr schmal sind, will sie die Fahrt nach Maine, wo ihre Grossmutter herkommt, möglichst schnell hinter sich bringen.
In dem abgelegenen Örtchen Beacon, idyllisch am Meer gelegen, findet Ellen Spuren und unbekannte Seiten ihrer Grossmutter. Vollkommen in den Bann der Vergangenheit ihrer Grossmutter gezogen, wird das, was nur als kurzer Abstecher gedacht war, zu einem Wendepunkt in ihrem Leben...

Nicht nur der Roman an sich ist fesselnd, sondern auch die äußere Gestaltung ist es wert, das Buch in die Hand zu nehmen. Das Cover lässt einen sofort an einen Sommer auf dem Land denken. Die Oberfläche ist genau wie das abgebildetete Holz geriffelt und fühlt sich leicht rau an. Die Vorder- und Rückseite sind aufklappbar und man findet in ihnen sowohl die Zutaten, als auch die Backanleitung für die im Buch beschriebenen Blaubeermuffins.

Mir hat das Buch so gut gefallen, weil man sofort in der Handlung drin ist, die Protagonisten glaubhaft beschrieben werden und man sich schnell in diesen kleinen beschaulichen Ort mit seinen liebenswerten Einwohnern hineinversetzen kann.
Gute Unterhaltung!

ISBN: 9783442382170
Verlag: Blanvalet
Preis: 9,99

Im Shop aufrufen